martin von ehrenfeld - trailer
Sehr geehrtes FitnessFirst Team! Mein Name ist Martin von Ehrenfeld, ich bin seit vielen Jahren Mitglied ihrer Filiale in Köln. Da ich sicher bin und hoffe, daß Sie der Wohlfühlfaktor Ihrer Kunden interessiert, ... weiterlesen


...möchte ich Ihnen folgenden Hinweis geben:

Die musikalische Untermalung, nicht gerade leise, ist unterirdisch! Sie unterschätzen den Musikgeschmack Ihrer Kunden und werden diesem nicht gerecht.

Nun, als freischaffender Autor und Komponist bin ich da sicher ein spezieller Fall, doch möchte ich Ihnen mitteilen, daß, wenn man den vormittäglichen Kundendurchlauf beobachtet, man das untrügliche Gefühl hat, ich stünde nicht alleine da. Spricht man mit anderen Sportsleuten hört man erschreckend oft das selbe Urteil, daß ich Ihnen salopp und frei in der Summe so wiedergeben könnte: "Das BUMBUM geht uns allen auf die Eier."

Sicher, jetzt werden Sie mir Marktforschungsstudien entgegenhalten und ich bin auch auch sicher, daß die Hüpfmäuschen am Nachmittag auf dem Weg zur Bauch-Beine-Po Stunde das ganz "dufte" finden. Das Publikum vormittags allerdings ist im Schnitt etwas älter und ich weise nochmals darauf hin, daß Sie in diesem Punkt einfach nicht nah genug am Kunden sind. Über die Jahre lernt man flüchtig den ein oder anderen Kollegen kennen und mein hochgeschätzter Mittrainierer Murat - wir grüßen uns immer freundlich an der Ecke von der Pumperzone - der findet das alles auch ganz toll. Er sagt immer: "Hauptsache n paar geile Ärsche in den Videos." Ansonsten erzählt er mir begeistert von geklauten 500SL Limousinen. Jetzt frage ich Sie: WER ist hier repräsentativ?

Es gab mal eine Zeit, da hörte man vormittags durchaus mal einen guten Jack Johnson oder von mir aus irgendein unaufgeregtes Cafe del Mar Geplänkel. Warum auch immer diese Ära vorbei ist, ich vermisse sie. Ich bitte Sie inständig, den armseligen Kirmestechno zumindest zu reduzieren und mache folgenden, sehr einfach und ohne zusätzliche Investitionen umzusetzenden Vorschlag: Ermöglichen sie Ihren Mitarbeitern, hierbei sei stellvertretend für das ausnahmslos symphatische Team in Ehrenfeld Frau Bxxxxx lobend erwähnt, durch einen CD Player in den sich anbietenden Situationen (z.B. VORMITTAGS) ein Alternativprogramm anzubieten. Ich versichere Ihnen, daß, wenn man morgens um 11.00 mal durch den Saal rufen würde: "Folks, habt ihr Bock auf die neue Norah Jones CD?", Sie würden in zufrieden nickende bis begeisterte Gesichter schauen. Gute Musik fördert in jeder Hinsicht die Konzentration auf das Training, da sollten wir uns einig sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Martin von Ehrenfeld

Martin von Ehrenfeld

23.02.2014 Das Lied zum Sonntag, Freiburg
02.05.2014 Odonien, Köln
22.08.2014 Odonien, Köln
13.09.2014 EDP, Köln
14.09.2014 Robodonien Festival
21.09.2014 Backes, Köln
07.02.2015 Grenzenlos Festival, Freiburg
12.04.2015 Backes, Köln